Das Geld

"Geld", sagt Carlotta, "Geld ist geil. Geld ist pure Energie. Geld ist wie ein voller Tank. Du weißt noch nicht, wo du hinfahren willst, nach Mombasa oder Kabul. Egal - der Tank ist voll, die Welt steht dir offen, alles ist möglich. Es kann auch CadÝz sein oder Algier. Dann fährst du los. Wenn du da bist, ist der Tank leer. Gut, du bist da, aber wo sind deine Möglichkeiten? Du hast tausend Möglichkeiten eingetauscht gegen eine Wirklichkeit. Darum sind alle hinter dem Geld her, auch wenn sie nichts brauchen. Du kannst den ganzen Tag Austern und Kaviar fressen - eines Tages hast du es satt. Geld hast du nie satt. Echt schade, daß ich es einmal doch abschaffen werde."