Denkmöglich

Im Nachlaß des vierundvierzigsten Abtes fand sich die folgende Notiz:

"Und kann es nicht sein, daß diejenigen, die dahinleben, ohne viel nachzudenken, das bessere Teil erwählt haben? Kann es nicht sein, daß das Konsumieren von immer neuen Gebrauchsgegenständen einfach die neue Weise ist, mit menschlicher Kreativität, die ja all das hergestellt hat, zu kommunizieren? Kann es nicht sein, daß einfach alles gut ist, so wie es ist, der Lärm, das Glitzern, das laute Lachen, nur ich bin krank?"